Pro-Senectute-Angebote im April/Mai

Pro-Senectute-Angebote im April/Mai

Die vielfältigen Angebote von Pro Senectute vertreiben die Frühjahrsmüdigkeit! Eine Auswahl finden Sie hier oder bestellen Sie das Kursprogramm bei der Beratungsstelle in Ihrer Region – sämtliche Adressen stehen auf www.prosenectute.ch.

 

Aargau

 

Zugehende Demenzberatung

Die «Zugehende Demenzberatung» ist seit 2017 ein Angebot von Pro Senectute Aargau. Menschen mit Demenz benötigen Begleitung, Betreuung und Pflege. Dafür besorgt sind oftmals Familienmitglieder und Angehörige. Der Pflegealltag ist sehr anspruchsvoll, Betreuende sind mehrfach belastet und herausgefordert. Die Folgen sind Erschöpfung und gesundheitliche Störungen. Um die Pflege von Menschen mit Demenz durch Angehörige im häuslichen Umfeld aufrechtzuerhalten und vor allem die Betreuenden zu entlasten und zu stärken, sind Unterstützungsangebote gefragt. Die «Zugehende Demenzberatung» ist ein differenziertes, Unterstützungsangebot. Die Beraterinnen mit ihrem Wissen und dem empathischen Verstehen suchen zusammen mit den pflegenden Angehörigen Lösungen, die auf verbesserte Bedingungen im häuslichen Pflegesetting hinwirken. Die Beraterin ist gleichsam verlässliche Begleiterin und kompetente Koordinatorin mit einem Überblick über entlastende Möglichkeiten, die Stabilität und Stärkung zur Folge haben.

Telefon 062 837 50 70Opens external link in new windowwww.ag.prosenectute.ch

 

 

Appenzell Ausserrhoden

 

Schatz gesucht?

Am 9. Mai findet in Herisau die Schatz-Suche statt. Mit diesem Anlass möchte Pro Senectute den Senioren und Seniorinnen die Möglichkeit bieten, einen neuen Partner oder eine neue Partnerin zu finden. Diese und viele weitere Veranstaltungen und Kurse finden Sie im neuen Erlebniskalender. Auskünfte und Anmeldung:

Telefon 071 353 50 30, Opens external link in new windowwww.ar.prosenectute.ch

 

 

Appenzell Innerrhoden

 

Sportlich in den Frühling

Vertreiben Sie die Frühjahrsmüdigkeit und starten Sie sportlich in die Saison. In der Wandergruppe in Oberegg sind Sie zweimal im Monat zur Halbtageswanderung eingeladen. Haben Sie Freude an der Bewegung im Wasser, so sind Sie bei Aquafitness richtig – ein Einstieg ist jederzeit möglich. In allen Bezirken sind Sie zum Turnen eingeladen, unsere Seniorensportleiterinnen freuen sich auf Sie. Verschiedene Angebote erleichtern den Alltag: Unsere Tagesstätte in Gontenbad entlastet pflegende Angehörige, nimmt auch kurzfristig Gäste auf und bietet ein individuelles Tagesprogramm. Der Mahlzeitendienst liefert täglich eine frisch zubereitete und preiswerte Mahlzeit ins Haus. Die Alzheimer-Angehörigengruppe trifft sich jeden ersten Dienstag und bietet wertvolle Unterstützung. Weitere Informationen in der Tagespresse und unter

www.ai.prosenectute.chOpens external link in new window, Telefon 071 788 10 21

 

 

Basel/Baselland

 

Sonne satt und blitzblanke Fenster

Schon früh hat der Frühling dieses Jahr mit wunderbaren Sonnentagen Einzug gehalten. Da fallen einem die dreckigen Fenster, der verschmutzte Teppich und die stumpfen Kacheln im Bad umso deutlicher ins Auge. Wenn sich rundherum alles erneuert, wird es Zeit, den Winter mit einer gründlichen Reinigung aus der Wohnung zu vertreiben! Wer Mühe hat, die Fenster selber blitzblank zu polieren oder Unterstützung beim Frühjahrsputz braucht, ist bei Pro Senectute beider Basel an der richtigen Adresse. Unser bewährtes Reinigungsteam kümmert sich gerne darum, Ihre Wohnung wieder in Schuss zu bringen.

Selbstverständlich reinigt unser Team Ihre Wohnung auch im Dauerauftrag – je nach Bedarf wöchentlich, jede zweite oder jede vierte Woche. Das Angebot umfasst das Staubsaugen, Wischen und Aufziehen der Böden und die gründliche Reinigung von Küche und Bad sowie das Abstauben der Möbel. Gerne übernimmt unser Team auch speziellere Reinigungsarbeiten. Um Putzmittel oder Staubsauger brauchen Sie sich übrigens nicht zu kümmern, dieses Material bringen unsere Mitarbeiter/innen mit. Bei Bedarf organisieren wir auch ein Teppichreinigungsgerät oder eine Blochmaschine. Informieren Sie sich unverbindlich.

Telefon 061 206 44 77, Opens external link in new windowwww.bb.prosenectute.ch

 

 

Opens external link in new window

Kanton Bern

 

Sicher unterwegs

 

Region Bern:  

Welche Vorteile hat ein Testament? Was muss drin stehen? Muss ich überhaupt ein Testament verfassen? Ein Notar gibt während rund einer Stunde Einblick in die Thematik und beantwortet Fragen. Die nächste Veranstaltung mit Apéro findet statt am Donnerstag, 23. Mai, 16 bis 18 Uhr im Berner GenerationenHaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern. Unkostenbeitrag pro Person CHF 20.–. Anmeldung und weitere Auskünfte:

Pro Senectute Region Bern, Muristrasse 12, 3006 Bern, Telefon 031 359 03 03, Opens external link in new windowwww.be.prosenectute.ch

Opens external link in new windowBiel/Bienne-Seeland:  

Auf dem Programm stehen unter anderem Veranstaltungen zum Thema Sturzprävention, wo Sie Risikofaktoren kennenlernen und gezielte Bewegungsübungen mitmachen können: am 24. April in Pieterlen und am 21. Mai in Aarberg. An beiden Orten finden darauffolgende Bfu-Kurse zum Thema statt. Neben unseren Veranstaltungen machen wir auch gerne Beratungen zu Ihrer persönlichen Gesundheitssituation. Auskünfte unter:

Telefon 032 328 31 16, Opens external link in new windowwww.be.prosenectute.ch

Berner Oberland:

win3 – Drei Generationen im Klassenzimmer: Schenken Sie einer Schul- oder Kindergartenklasse pro Woche zwei bis vier Stunden Ihrer Zeit und Lebenserfahrung. Als Freiwillige/r begleiten Sie Kinder und Lehrperson im Schulalltag. Win3 bringt Senior/innen, Schüler/innen und Lehrpersonen zusammen und fördert so Beziehungen zwischen den Generationen. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Telefon 033 226 70 72, Mail christine.luethianti spam bot@be.prosenectuteanti spam bot.ch

Emmental-Oberaargau:  

Bereiten Sie sich mit einem Mountainbike Fahrtechnikkurs auf die Radsport-Saison vor. In Burgdorf am 9. April von 9 bis ca. 16:30 Uhr. Die beliebten Halbtages- oder Ganztagestouren, Velo oder Mountainbike, beginnen ab April wiederum in Herzogenbuchsee, Parkplatz Hallenbad, oder in Langenthal beim Bahnhof SBB. Auskunft und die Detailprogramme erhalten Sie unter

Telefon 062 916 80 90, Mail Opens window for sending emailchantal.gallikeranti spam bot@be.prosenectuteanti spam bot.ch

 

 

Freiburg

 

Start in den Frühling

Entdecken Sie verschiedene Angebote von Pro Senectute Freiburg. Das Aktivitäten-Programm Sport, Bildung und Freizeit ist kostenlos bei uns erhältlich! Verschiedene Flyers für Wanderungen, Wandererlebnisse, Velofahren in verschiedenen Bezirken und Gegenden stehen jetzt zur Verfügung. Auskunft:

Telefon 026 347 12 40, Mail infoanti spam bot@fr.prosenectuteanti spam bot.chOpens external link in new window, www.fr.prosenectute.ch

 

 

Glarus

 

Tolles Wanderprogramm

Pro Senectute Glarus bietet ab April wieder jeden Monat abwechslungsreiche und in verschiedene Anforderungsklassen abgestufte Wandertouren an. Eine gute Gelegenheit zum Entdecken landschaftlicher Höhepunkte vom Kanton Glarus und der Region Zürcher Oberland. Teilnehmen können Wanderbegeisterte aus der ganzen Schweiz. Erfahrene Wanderleitende organisieren und begleiten die Touren. Mit Anekdoten zur Gegend, Kultur und Geschichte werden die Wanderungen zu einem geselligen Freizeitvergnügen.

www.gl.pro-senectute.ch, Telefon 055 645 60 20

 

 

Graubünden

 

Auf und davon

Haben Sie gewusst, dass es in vielen Regionen des Bündnerlands Wandergruppen von Pro Senectute Graubünden gibt? Bei den Wanderungen geht es ums gute Gefühl und nicht ums Muskelmessen. Deswegen hat mittlerweile die Hütte dem Gipfelkreuz den Rang abgelaufen. Beim Wandern steigt das Selbstbewusstsein mit jedem Schritt, denn das Wandern gehört zu den wenigen Dingen, bei denen uns ein Blick zurück einen Schritt nach vorn bringt. Alle unsere Wanderleitenden sind im Besitz der esa-Anerkennung, einer vom Bundesamt für Sport (BASPO) anerkannten Ausbildung für Erwachsenensport. Indem sie jede Wanderung im Voraus rekognoszieren, garantieren sie die hohe Qualität der Wanderangebote. Interessiert? Unsere Detailprospekte finden Sie auf unserer Website unter www.gr.prosenectute/aktuell oder wir schicken sie Ihnen kostenlos zu.

Telefon 081 252 75 83, Mail infoanti spam bot@gr.prosenectuteanti spam bot.ch, Opens external link in new windowwww.gr.prosenectute.ch

 

 

Luzern

 

Vorsorge im Alter: Jetzt anmelden

«Vorsorge im Alter – Vorausdenken und selber entscheiden.» Am Donnerstag, 13. Juni und Dienstag, 29. Oktober lädt Pro Senectute Kanton Luzern in Zusammenarbeit mit Raiffeisen und der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB zur Infoveranstaltung. Es erwarten Sie drei Referate zu folgenden Themen: «Finanzielle Vorsorge –vorzeitig handeln lohnt sich», «Docupass – wie man auch im Alter selbstbestimmt bleibt», «Vorsorgeauftrag – Rolle und Aufgaben der KESB». Die Veranstaltung (18.30 bis ca. 20.30 Uhr/Türöffnung 18 Uhr) findet im Auditorium CH Media, Maihofstrasse 76, 6006 Luzern statt. Die Platzzahl ist beschränkt, Eintritt CHF 10.– inkl. Apéro. Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen:

www.lu.prosenectute.ch, Mail eventanti spam bot@lu.prosenectuteanti spam bot.ch, Telefon 041 226 11 88

 

  

Nidwalden

 

Einige unserer Angebote im April/Mai

Line Dance für Anfänger am Montag, 15. April und 6./13. Mai; Line Dance für Fortgeschrittene am Mittwoch, 17. April und 8. Mai; Tänze aus aller Welt am Montag, 15. April und 6./13. Mai; Tanznachmittag am Donnerstag, 18. April; Drehscheibe am Freitag, 26. April und 3./10. Mai; Leserunde am Montag, 29. April; Wanderung Schacherseppli-Weg am Dienstag, 30. April; Computeria am Mittwoch, 1. Mai; What’s App mit Smartphone oder iPhone nutzen am Montag, 6. Mai; Mundharmonika-Treff am Dienstag, 7. Mai; Spielnachmittag am Dienstag, 7. Mai; Fahrplanabfrage und Billettkauf mit SBB Mobile am Donnerstag, 9. Mai; Mittagstisch am Samstag, 11. Mai; iPad/iPhone Kurs Teil 1 am Montag 6./13. Mai; Fragestunde zu iPad/iPhone am Montag, 13. Mai; Stubete mit Spätlesemusikanten am Dienstag, 14. Mai. Informationen:

Telefon 041 610 76 09, Mail info@nw.prosenectute.ch, Opens external link in new windowwww.nw.prosenectute.ch

 

 

Obwalden

 

Ferien mit Gleichgesinnten

Gönnen Sie sich eine Abwechslung zum Alltag mit unseren Ferienwochen. Wanderfreunde entdecken dieses Jahr das hügelige Appenzellerland. Unsere Pro-Senectute-Leiter führen leichte bis mittlere Wanderungen rund um Gais. Nach dem Motto «Gemütlich und gesellig» führt die begleitete Ferienwoche nach Scuol im Unterengadin. Mit dem Bellaval-Arrangement steht unseren Gästen eine Vielfalt von bequemen Ausflügen direkt ab Hoteltüre zur freien Verfügung. Beide Angebote: 8. bis 14. September, mit gemeinsamer Anreise im Car.

Verlangen Sie unsere detaillierte Ausschreibung und sichern Sie sich frühzeitig einer der beliebten Plätze.Telefon 041 666 25 45, www.ow.prosenectute.ch

 

 

Schaffhausen

 

Referate, Workshops und Exkursionen

In unserer Referats- und Workshop-Reihe finden Sie viele Top-Themen. Eine Auswahl: Unser Naturpark Schaffhausen, Sicherheit im E-Banking, Passwortschutz und wie gehe ich damit um, Immobilienratgeber oder Sorgenfrei im 3. Lebensabschnitt. Die begleitenden Exkursionen in unserem Naturpark werden Ihnen gefallen: Einmalig und einzigartig! Rufen Sie uns an!

Telefon 052 634 01 35, Mail Opens window for sending emailkarin.schmidtanti spam bot@sh.prosenectuteanti spam bot.chOpens window for sending email, www.sh.pro-senectute.ch

 

 

Schwyz

 

Sicher unterwegs

 

Region Ausserschwyz

Wieder mal gemütlich am 14. Mai ins «Cineor», das Kinovergnügen für Junggebliebene. Den Kursinhalt individuell abstimmen mit unseren Privatstunden am PC bei Ihnen zu Hause. Am 29.Mai ins prächtige Blumenparadies und Moorgebiet Schwantenau mit Führung. Beweglich und mobil sein – am 28. Mai sicher im Alltag unterwegs mit Postauto, SBB und Polizei. Einen kulturellen Ausflug in die Stadt Chur mit dem Car am 14. Mai. Eine fröhliche Blueschtfahrt ins Entlebuch mit Halt bei Kambly am 12. Mai oder einen Ausflug ins Toggenburg zum Verweilen und Geniessen am 29. Mai. Los gehts wieder mit den Elektrovelo-Touren, wöchentlich ab 18. April gemäss Tourenprogramm. Nordic Walking Treffen ab 25. April wöchentlich in Einsiedeln. Entdecken Sie am 2. Mai oder 6. Juni mit der Wandergruppe Höfe die Schönheiten der Natur. Nur Fliegen ist schöner, buchen Sie bei uns einen Tandem Gleitschirmflug.

Telefon 055 442 65 55, Mail lachenanti spam bot@sz.prosenectuteanti spam bot.ch, www.sz.prosenectute.ch

 

 

Solothurn

 

Die Wander- und Radtourensaison 2019 beginnt

Der Frühling hält Einzug und das Bedürfnis, sich draussen zu bewegen, steigt. Geniessen Sie in der Gruppe die Schönheiten der Natur und nehmen Sie an unseren geführten Wanderungen und Radtouren im und ausserhalb des Kantons teil. Die Touren werden von einem erfahrenen Leiterteam geführt. Das Bewegen gemeinsam mit anderen macht nicht nur Spass, sondern aktiviert dabei auch Körper und Geist. Die Touren sind so gewählt, dass jede bewegungsfreudige Person auf ihre Kosten kommt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bestellen Sie das Radtouren-Programm 2019 oder informieren Sie sich über unsere Homepage www.so.prosenectute.ch. Auskunft: Telefon 032 626 59 59, Mail infoanti spam bot@so.prosenectuteanti spam bot.ch

 

 

St. Gallen

 

Die Fachstelle für Altersfragen ganz in Ihrer Nähe

Benötigen Sie Hilfe im Haushalt, bei der Bewältigung des Schriftverkehrs oder beim Ausfüllen der Steuererklärung? Haben Sie Fragen zu Ihren Finanzen oder Versicherungen, zu Wohnformen im Alter? Interessieren Sie sich für einen Kurs oder eine sportliche Betätigung? Suchen Sie eine Einsatzmöglichkeit, z.B. als Kursleiter, als Mitarbeiterin im Steuererklärungsdienst oder im Besuchsdienst? Mit Fragen und Anliegen im und ums Alter sind Sie bei Pro Senectute immer an der richtigen Adresse! Ob als ältere Person oder als Angehörige.

Unsere Dienstleistungen: Informations- und Beratungsdienst / Hilfen zu Hause / Infostelle Demenz / Administrativer Dienst / Steuererklärungsdienst / Coaching für betreuende Angehörige

Erkundigen Sie sich bei einer der nachstehenden Regionalstellen über die verschiedenen Angebote. Diese finden Sie auch im Internet unter Opens external link in new windowwww.sg.prosenectute.ch.

Stadt St. Gallen

Telefon 071 227 60 00, Mail st.gallenanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Rorschach und Unterrheintal

Rorschach: Telefon 071 844 05 16, Mail rorschachanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Rheintal-Werdenberg-Sarganserland

Altstätten: Telefon 071 757 89 00, Mail rheintalanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Buchs: Telefon 081 750 01 50, Mail buchsanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Sargans: Telefon 081 750 01 50, Mail buchsanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Zürichsee-Linth

Uznach: Telefon 055 285 92 40, Mail uznachanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Wil-Toggenburg:

Wil: Telefon 071 913 87 87, Mail wilanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Wattwil: Telefon 071 987 66 44, Mail wattwilanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Gossau und St. Gallen Land

Gossau: Telefon 071 385 85 83, Mail gossauanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

 

 

Thurgau

 

Französischkurs in Amriswil

Français à la carte gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Französischkenntnisse aufzufrischen, zu vertiefen, zu pflegen und zu verwenden. Dieses Angebot mit entspannter Atmosphäre und einem flexiblen Unterricht führt Sie zum Ziel.

Ce que vous apprendrez dans ce cours en y prenant plaisir:

- Comment comprendre les francophones

- Comment ne pas vous stresser quand vous parlez français

- Comment apprendre de la grammaire et du vocabulaire facilement

- Et bien plus encore

Die Lektionen werden wöchentlich angeboten, jeweils mittwochs ab 15.Mai bis 3.Juli von 9:30 bis 11:30 Uhr im Alten Pfarrhaus, Bahnhofstrasse 3 in Amriswil. Profitieren Sie von einer Probelektion. Anmeldung und Auskunft:

Telefon 071 626 10 83, www.tg.prosenectute.ch

 

 

Ticino e Moesano

 

Diverse Aktivitäten in Ticino

Anfangs Mai findet die erste Buchvorstellung auf Italienisch bei Pro Senectute Ticino e Moesano im Centro regionale in Muralto statt. Wir erwarten Sie zahlreich! Auch nicht-italienischsprechende Gäste sind herzlich willkommen, denn diese Veranstaltung ist ein echter Austausch verschiedener Lebenserfahrungen und Abenteuer! Danach sorgen wir für ein gemütliches Beisammensein mit Kuchen und Getränken. Ab Ende April wird der Sektor Sport und Bewegung eine neue Bewegungsmethode vorstellen, die viel Spass macht und für alle leicht erlernbar ist. Wenn Sie neugierig sind, dann melden Sie sich beim Regionalzentrum. Der Tanztee-Nachmittag findet am Dienstag, 30. April, in Tenero statt. Lust auf Ferien? Unser Katalog bietet eine grosse Auswahl an wunderschönen Ferienorten. Infos und Anmeldungen beim Centro Regionale di Pro Senectute in Muralto:

Telefon 091 759 60 20, www.prosenectute.org

 

 

Zug


Sprachreise nach Madrid (13. bis 20. Oktober 2019)

Madrid ist seit Jahrhunderten der geographische, politische und kulturelle Mittelpunkt Spaniens. Es ist der Sitz der spanischen Regierung und des Königs. Madrid zeichnet sich durch elegante Boulevards und große, gepflegte Parkanlagen wie den Retiro-Park aus. Für unsere Sprachreise vom 13. bis 20. Oktober fliegen wir von Zürich nach Madrid, wo wir bei sympathischen Gastfamilien oder in einer Pension untergebracht sind. Von Montag bis Freitag findet am Vormittag massgeschneiderter Spanischunterricht statt. Am Nachmittag entdecken wir Madrid und die Umgebung. Info und Anmeldung bei Castle’s English Institute in Zug: Mail infoanti spam bot@castlesanti spam bot.ch, Telefon 041 710 55 70

 

 

Zürich

 

24 Stunden Pflege und Betreuung zuhause

So lange wie möglich zuhause wohnen. Das wünschen sich immer mehr ältere Menschen, auch wenn sie den Alltag alleine nicht mehr bewältigen können. Pro Senectute Kanton Zürich reagiert auf dieses wachsende Bedürfnis und bietet neu mit der Dienstleistung Perle eine 24 Stunden Pflege und Betreuung an. Die Betreuungspersonen wohnen bei den Kundinnen und Kunden und wechseln sich im 5-Tages-Turnus ab. Durch die intensive Betreuung vor Ort lässt es sich optimal auf die individuellen Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden eingehen. Nach Bedarf sind auch kurzfristige und flexible Anpassungen in der Betreuung jederzeit möglich. Dieses Angebot richtet sich an ältere Menschen, die trotz fortgeschrittenem Unterstützungsbedarf über ein minimales Mass an Selbständigkeit verfügen. Der Preis für diese Dienstleistung bewegt sich in der Grössenordnung eines Platzes im Pflegeheim. Perle arbeitet mit qualifiziertem, lokal verankertem Pflegepersonal. Es wird für diese anspruchsvolle Aufgabe sorgfältig rekrutiert, vorbereitet und nach Schweizer Arbeitsrecht entlöhnt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pszh.ch/perle,Telefon 058 451 51 51

 

 

 

Test