Der Weg zu sich selber

Der Weg zu sich selber

Der aktuelle Medientipp, ausgewählt von der Pro Senectute Bibliothek: der Film «Tanz ins Leben».

Lady Sandra Abbott (Imelda Staunton) ist nach 35 Ehejahren rundum zufrieden mit ihrem Leben. Ihr Mann Mike (John Sessions), der es als Polizeibeamter zu höchsten Ehren und zu einem Adelstitel gebracht hat, feiert seinen Ruhestand.

 

Doch die Party auf dem Abbott-Landsitz endet mit einem Eklat. Sandra entdeckt, dass Mike, für den sie alles, auch ihre eigenen Träume opferte, sie seit Jahren betrügt – mit ihrer besten Freundin. Geschockt verlässt sie ihn und zieht Hals über Kopf bei ihrer Schwester Bif (Celia Imrie) in London ein, mit der sie seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt hatte.

 

Doch die unkonventionelle, rebellische Bif zögert nicht lange und versucht, ihre steife, versnobte Schwester aufzumuntern. Und dazu gehört auch eine Tanzgruppe rüstiger Seniorinnen und Senioren, unter ihnen der sympathische Charlie (Timothy Spall), die zusammen ihre Freundschaft und das Leben feiern.

 

Widerwillig lässt sich Sandra auf dieses grosse Abenteuer ein. Sie ahnt nicht, dass sie beim Tanzen nicht nur zu sich selbst, sondern auch neue romantische Hoffnung finden wird ...


Zum Trailer: Opens external link in new windowwww.youtube.com/watch  

 

«Tanz ins Leben», Regie: Richard Loncraine, München eOne, 2017

Die vorgestellte Publikation kann in der Pro Senectute Bibliothek ausgeliehen werden: Tel. 044 283 89 81, Opens window for sending emailbibliothekanti spam bot@prosenectuteanti spam bot.ch,Opens external link in new window www.biblio.prosenectute.ch 

 

 

Test